Die Frage aller Fragen! Bzw. die Frage die im Winter nicht nur Frauen beschäftigt - Was ziehe ich heute nur an?

Es ist wieder so weit - Die Tage werden kürzer, feuchter und vor allem kälter.

 

Während für die einen die schönste Zeit des Jahres beginnt, verkriechen sich die anderen lieber in ihren warmen Höhlen und strecken ihre Nasen erst wieder mit den ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen hervor.

Doch nicht nur bei den Jahreszeiten scheiden sich die Geister. Ich glaube ich habe selten so viele Diskussionen im Laufsport gelesen bzw. gehört, wie zum Thema das jährlich pünktlich zum Oktober hin entfacht.

 

Was ziehe ich bei diesem Wetter nur an?

 

Lange Hose vs. kurze Hose - Zwiebelprinzip? - Oder bei Regen und unter 10°C am Besten gleich zu hause bleiben!

 

Man hört und liest ja doch schon wirklich fast alles. Ratschläge von "Bis 15°C auf jeden Fall mit kurzer Hose und kurzem Leiberl laufen gehen!" über "So wenig wie möglich, denn je mehr du an hast desto höher ist die Gefahr sich zu erkälten!" bis hin zu "Das musst du selbst wissen! Ich trage selbst im Sommer lange Hosen!"

Erst gestern hatte ich in meiner Trainingsgruppe eine rege Diskussion bzgl. Handschuhe beim Laufen....

 

Doch gibt es überhaupt eine Antwort auf die Frage aller Fragen? 

 

Schreibt mir in den Kommentaren ein paar Tipps und Tricks bzw. eure Meinung, damit ich nicht nach meinem nächsten Lauf denke: "Verdammt, schon wieder zu warm angezogen!"

 

LG Eure Adina

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sylvia (Montag, 31 Oktober 2016)

    Selbstverständlich lauf ich auch den ganzen Winter hindurch - oft auch bei dicken Schneeflocken (ich bin aus der Steiermark). Gute Bekleidung/Ausrüstung ist dabei aber immens wichtig.
    Ich verwende immer Funktionsunterwäsche - meist von Löffler (nehm' ich auch zum Skifahren). Je nach Witterung trage ich darüber eine mehr oder weniger warme Mittelschicht und ganz aussen noch eine "Wind u. Wetter" Schicht. Auch hier bevorzuge ich Löffler wovon ich doch schon einige Teile bei WEMOVE gekauft habe.

  • #2

    Sylvia (Dienstag, 01 November 2016 08:20)

    Was ich vorhin vergessen habe: als Hose trage ich meist eine Tight (eng anliegend) von Löffler - ist bei den Knien und auch im Rücken verstärkt. Wenn es windig oder sehr feucht ist habe ich noch eine nicht so ganz enge Hose mit Windschutz an der Vorderseite (nehme ich auch für leichte Skitouren).